Die SG Berlin in Weißenfels

Am Wochenende 21.05./22.05.2011 fand in Weißenfels die Deutsche Kleinfeldmeisterschaft Damen statt und die Damen der SG Berlin und ihr Trainer Daniel Flister waren auch am Start 🙂

Diesmal spontan neu im Tor der SG war Jenni Hietalahti, die beim ersten Spiel gegen den späteren Zweitplatzierten Grimma gleich 9 mal hinter sich greifen musste. Davon unbeeindruckt gelang Katrin Franke, Torschützenkönigin der SG, im selben Spiel der Hattrick, sodass man mit einem 9:3 sich ganz gut geschlagen hatte.

Das zweite Spiel gegen München war ein Torregen, diesmal aus Sicht der Berliner. Gleich 4 Tore schoß Ina Grimmer.

Am letzten Spiel am Samstag ging es dann gegen Bremen um den Einzug ins Halbfinale. Jedoch musste man sich hier mit 4:2 gegen den späteren Drittplatzierten zufrieden geben.

Mit 3 Spielerinnen weniger als am Vortag, also lediglich 5 Feldspielerinnen, war man am Sonntag beim Spiel um Platz 5 den Kölnerinnen deutlich unterlegen.

Alles in allem hat das Wochenende mit der extra Portion Floorball allen Beteiligten riesen Spaß gemacht. Hierzu beigetragen haben sicherlich auch die gute Organisation des Turniers und die Fairness während der Spiele.

Unser Plan? 2012 sind wir gerne wieder dabei 😉

Hier die offiziellen Statistiken.

Die Berichte auf Floorball Deutschland (Conny im Fokus 🙂 ) und im Floorballmagazin (Laura auf dem Titelbild 🙂 ) und eine Bildergalerie auf dem Unihockey-Portal hier.

Mehr Bilder von neben dem Spielgeschehen auf unserer Bilderseite.

Und wie immer das obligatorische Bild “Spielen, Zocken, Floorball rocken!”:

Kommentar hinterlassen